Werbung

Open-Air Kino vor der Basilika St. Clemens

„Pictures about us“ – Vom 29. Juni bis 3. Juli: Fünf Abende, fünf Filme, Open-Air vor der Basilika St. Clemens

Vom 29. Juni bis 3. Juli verwandelt sich der Platz vor der Basilika St. Clemens in ein Kino unter freiem Himmel – unter anderem mit ziemlich besten Freunden und arabischen Köstlichkeiten. Leitgedanke: „Pictures about us“.

„Der Name der Reihe erklärt sich durch den Auswahlprozess der Filme“, erläutert Thomas Harling, Kulturbeauftragter der Katholischen Kirche in der Region Hannover: „Wir haben die Menschen befragt, die rund um die Basilika leben und arbeiten, welche Filme sie sehen möchten.“

Pictures about us

Pictures about us vor der St. Clemens Basilika

Aus über 20 Vorschlägen wurde durch eine Online-Abstimmung und klassische Stimmzettel diese Auswahl getroffen:

  • Mittwoch, 29. Juni, 20:30 Uhr: „Wunder“, ein Film von Stephen Chbosky (USA 2017). Ausgewählt von Studierenden aus der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) und dem Wohnheim „Clemensburse“.
  • Donnerstag, 30. Juni, 20:30 Uhr: „BlacKkKlansman“, ein Film von Spike Lee (USA 2018). Ausgewählt von Mitarbeiter*innen des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.
  • Freitag, 1. Juli, 21:30 Uhr: „Ziemlich beste Freunde“, ein Film von Olivier Nakache und Éric Toledano (Frankreich 2011). Ausgewählt von Besucher*innen des Tagestreffs für Wohnungslose des Caritasverbandes Hannover.
  • Samstag, 2. Juli, 21:30 Uhr: „300 Worte Deutsch“, ein Film von Züli Aladağ (Deutschland, 2013). Ausgewählt von den Anrainer*innen in der Goethestraße, der direkten Nachbarschaft der Basilika.
  • Sonntag, 3. Juli, 20:30 Uhr: „Мої думки тихі“ (My thoughts are silent), ein Film von Antonio Lukitsch (Ukraine 2019). Dieser Film wird in Ukrainisch mit englischen Untertiteln gezeigt und wurde von der Katholischen Kirche in der Region Hannover ausgewählt: „Er stellt eine besondere Einladung an die Geflüchteten dar und will darauf hinweisen, dass im Krieg auch die Kultur bedroht ist“, betont Thomas Harling.

Der Eintritt ist frei. Besucher*innen werden gebeten, wenn möglich einen Klappstuhl mitzubringen. Für Speisen und Getränke ist vor Ort gesorgt.

Die Filmreihe wird von der Dr. Buhmann Stiftung für interreligiöse Verständigung und „Gesellschaftsfonds Zusammenleben“ der Landeshauptstadt Hannover gefördert.

Veranstaltet wird „Pictures about us” von der Katholischen Kirche in der Region Hannover in Zusammenarbeit mit der Basilika St. Clemens, der Caritas Hannover, der Katholischen Familienbildungsstätte Hannover, dem Haus der Religionen, der Katholischen Erwachsenenbildung, der Katholischen Hochschulgemeinde und dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Hinweis in Kürze: Der Katholischen Kirche in der Region Hannover gehören gut 140 000 Katholik*innen an. Sie umfasst nicht nur die Landeshauptstadt, sondern reicht von Nienburg bis Lehrte und von Burgdorf bis Springe. Gegliedert ist die Katholische Region in 23 Pfarrgemeinden mit insgesamt 60 Kirchorten und vier Missionen für Katholik*innen anderer Muttersprache sowie mehrerer Verbände. In enger Kooperation mit der Caritas, den Maltesern und dem Sozialdienst katholischer Fragen (SkF)  werden zahlreiche Begegnungs-, Beratungs-, Betreuungs- und Unterstützungsmöglichkeiten angeboten, dazu zählt der unter anderem [ka:punkt] in der Innenstadt von Hannover. Die Haupt- und Mutterkirche ist die 1718 geweihte Basilika St. Clemens.

Bildquellen: