Werbung

Hurra, wir lesen wieder! MACHT WORTE im Oktober 2021

MACHT WORTE! – GOLD
Der Poetry Slam im Opernhaus

Henning Chadde und Jan Egge Sedelies

Henning Chadde und Jan Egge Sedelies

Bei “Macht Worte! – Gold”, dem Best-Of-Poetry-Slam im Opernhaus Hannover, ist genau das drin, was draufsteht: die absolute Crème de la Crème der Poetry Slam- und Lesebühnen-Szene. Und die ganze Bandbreite und rasante Vielseitigkeit der gegenwärtigen Bühnen- und Performance-Literatur. Viermal im Jahr, viermal im ganz großen Haus, viermal in Gold. Und das bereits zum fünfunddreißigsten Mal. An das Vortrags-Mikro treten bis zu acht der besten Poet*innen aus dem deutschsprachigen Slam-Raum. Durch den Abend führen Henning Chadde und Jan Egge Sedelies.

SO, 03. OKTOBER 2020
Staatsoper Hannover
EINLASS 19 Uhr BEGINN 20 Uhr
VVK/AK 17,- ERMÄSSIGT 10,-

ICH UND DEPRESSION?
Der Poetry Slam zum Thema „Leben, Umgang und Erfahrungen mit Depression“

Tabea Farnbacher

Tabea Farnbacher

Wir alle denken nach. Viele kommen klar damit, anderen ist es einfach zu viel, zu anstrengend. Wir alle zweifeln. Bis zu einem gewissen Grad. Schwäche zu zeigen, ist aber komplett tabu. Im Eigenen, Privaten, in der Familie, der Öff entlichkeit, auf der Arbeit. Vieles lässt viele von uns alleine. Beim Poetry Slam “Ich und Depression?” im Pavillon in der Oststadt geben die Autor*innen einen bewegenden, aber auch nachhaltig humorvollen Einblick in ihre ganz persönlichen Erfahrungen, Umgänge und Berührungspunkte mit der Depression. An den Lesestart gehen Tanja Schwarz und Henrik Szanto aus Hannover, Tabea Farnbacher aus Bochum und Matti Linke aus Lüneburg. Durch den Abend führt Jan Egge Sedelies.

Eine Veranstaltung vom Bündnis gegen Depression in der Region Hannover und der KIBIS – Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich in Kooperation mit „Macht Worte!“ – der hannoversche Poetry Slam.

MI, 06. OKTOBER 2021
Pavillon Großer Saal
EINLASS 19 Uhr BEGINN 19:30 Uhr
EINTRITT frei / bitte anmelden!

MACHT WORTE!
Der hannoversche Poetry Slam

Das Heimspiel! Hannovers größte regelmäßige Live-Literatur-Veranstaltung „Macht Worte!“ bietet wie immer eine große Show für alle Liebhaber*innen von Wortwitz, Poesie und ABC-Alarm. Wenn Performance-Poet*innen, Story-Teller, Lyriker*innen und literarische Freestyler aus der gesamten Republik um die Gunst des Publikums werben, sind Ausdrucksstärke und Kreativität Trumpf. Das Schöne: „Macht Worte!“ gibt es monatlich! In der Faust in Linden-Nord vielfältig und zugangsoff en wie gewohnt, jeden dritten Monat als „The Finest“ im Brauhaus Club und viermal im Jahr als Best Of in der Gold-Variante in der Staatsoper. „Macht Worte!“ – mehr als nur ein Poetry Slam. Es moderieren Henning Chadde und Jörg Smotlacha.

DO, 21. OKTOBER 2021
Kulturzentrum Faust Warenannahme
EINLASS 19 Uhr BEGINN 20 Uhr
VVK 7,- AK 9,- ERMÄSSIGT 7,-

HURRA, WIR LESEN NOCH!
Der Poetry Slam zum Thema Zuversicht, Erfahrungsreichtum und (Über-)Lebensweisheit im Spiegel der Generationen

Rita Apel

Rita Apel

Beim Poetry Slam “Hurra, wir lesen noch!” unternehmen fünf Poet*innen eine ebenso ernsthafte wie auch mutmachend-humorvolle literarische Bestandsaufnahme ihrer ganz persönlichen Entwicklungswege im Spiegel ihrer Generationen. Dabei wird zu klären sein, welche Zuversichten, Überzeugungen und Erfahrungen ihre Leben bisher prägten und in Zukunft vor dem Hintergrund der Corona-Erlebnisse prägen werden? Welche Wünsche und Vorstellungen haben sie für ihre und eine gemeinsame, generationenübergreifende Welt von morgen? Ihre Erfahrungen und Überlebensweisheiten berichten Rita Apel aus Bremen, Eberhard Kleinschmidt aus Braunschweig, Sven Kamin aus Wedel sowie Tanja Schwarz und Klaus Urban aus Hannover. Durch den Abend führen Henning Chadde und Jan Egge Sedelies.

SA, 30. OKTOBER 2021
Altes Rathaus Hannover
EINLASS 18:30 Uhr BEGINN 19 Uhr
VVK 12,- AK 15,- ERMÄSSIGT 12,-

Mehr unter www.macht-worte.com

Bildquellen:

  • Henning Chadde und Jan Egge Sedelies: Macht Worte
  • Tabea Farnbacher: Macht Worte
  • Rita Apel: Macht Worte