Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bibliotheken

Stadtbibliothek Hannover

Stadtbibliothek aufgeschlossen: Einblick in Tresore und Magazine

Für die Reihe „Stadtbibliothek aufgeschlossen“ öffnet die Bibliothek in der Hildesheimer Straße 12 in der Südstadt Magazine und Tresore: Jeden ersten Montag im Monat wird ein besonderes Buch aus der über 575-jährigen Geschichte vorgestellt. Am kommenden Montag (4. Oktober) stellt um 19.30 Uhr Dr. Edel Sheridan-Quantz, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Städtischen Erinnerungskultur, folgenden Band vor: „Verzeichnis …

Veranstaltungen zum 100. Todestag des Dichters Gerrit Engelke

Stadtbibliothek Hannover erinnert an den 100. Todestag des Dichters Gerrit Engelke

Am 13. Oktober 2018 jährt sich der 100. Todestag des hannoverschen Dichters Gerrit Engelke (21.10.1890 bis 13.10.1918). In Vorträgen und Lesungen mit Musik, einer Ausstellung und einem Stadtteilspaziergang erinnert die Stadtbibliothek Hannover gemeinsam mit der Stadtakademie an der Neustädter Hof- und Stadtkirche und dem Stadtteilzentrum Lister Turm unter dem Titel „Ich bin nur ein Tropfen…“ …

Lesen! - Nordstadtbibliothek

Bibliothek in der Nordstadt feiert 90-jähriges Bestehen

Ihren 90. Geburtstag feiert die Nordstadtbibliothek am Engelbosteler Damm vom 4. bis 9. November mit Führungen, Veranstaltungen, einer Ausstellung und der Jubiläumsfeier am 8. November. Das Programm 90 Jahre Nordstadtbibliothek vom 4. bis 9. November: 4. November, 12 Uhr Führung durch die Nordstadt „Urban Art“ mit Heike Rhein, Treffpunkt Nordstadtbibliothek. Bei schlechtem Wetter führt Heike …

Stadtbibliothek Hannover sucht Menschen mit Fluchterfahrung für ein FSJ Kultur „im Tandem“ mit deutschsprachiger/m Freiwilligen

Die Stadtbibliothek Hannover sucht vom 1. September 2017 bis zum 31. Augst 2018 einen Menschen mit Fluchterfahrung für ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ Kultur). Das Besondere am FSJ Kultur für Geflüchtete ist, dass er/sie „im Tandem“ mit einer/m deutschsprachigen Freiwilligen arbeiten wird. Gesucht werden AsylbewerberInnen zwischen 18 und 26 Jahren, die seit drei Monaten …

„Mehr Natur in der Stadt“ – Ausstellung in der Stadtbibliothek Kleefeld

Wo kann ich Natur in Hannover sehen und erleben? Was versteht man unter Biodiversität und wo entsteht sie? Welche Bedeutung hat sie für unser Leben und unsere Umwelt? Die Ausstellung „Mehr Natur in der Stadt“ gibt Antworten auf diese Fragen. Ab dem 8. Mai ist sie bis zum 10. Juni in der Stadtbibliothek Kleefeld, Rupsteinstraße …

Stadtbibliothek aufgeschlossen: Melchior Vischers „Sekunde durch Hirn“

Maria Haldenwanger, Vorsitzende der Freunde der Stadtbibliothek Hannover, stellt Melchior Vischers „Sekunde durch Hirn“ vor Den Dada-Roman „Sekunde durch Hirn“ von Melchior Vischer stellt Maria Haldenwanger, Vorsitzende der Freunde der Stadtbibliothek Hannover e.V., am Montag (8. Mai) um 17 Uhr in der Stadtbibliothek, Hildesheimer Straße 12, vor. Zum Autor und Roman: Der kleine Roman mit …

Stadtbibliothek Hannover feiert Welttag des Buches

„Das geheimnisvolle Spukhaus“ wird am 22. April kostenlos an junge LeserInnen verteilt Zum Welttag des Buches hat die Stadtbibliothek Hannover, Hildesheimer Straße 12, etwas für ihre jungen lesebegeisterten BesucherInnen vorbereitet: Sie verteilt die Geschichte „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich am Sonnabend (22. April – einen Tag vor dem offiziellen Welttag des Buches) während der …

Stadtbibliothek aufgeschlossen: „Daheim in Europa“

Dr. Carola Schelle-Wolff, Direktorin Stadtbibliothek Hannover, stellt kritische Reiseskizzen „Daheim in Europa“ von Anna Siemsen vor Dr. Carola Schelle-Wolff, Direktorin der Stadtbibliothek Hannover, stellt am Montag (3. April) um 17 Uhr in der Stadtbibliothek Hannover, Hildesheimer Straße 12, die kritischen Reiseskizzen von Anna Siemsen „Daheim in Europa“ von 1928 vor. Anna Siemsen, Mitglied von USPD, …

Freizeitheim Linden

Online-Angebote werden immer beliebter – die Stadtbibliothek Hannover wandelt sich

Auch 2016 konnte die Stadtbibliothek Hannover als erfolgreiches Jahr verbuchen: Die Zahl der Entleihungen und Downloads konnte gesteigert werden, die Stadtbibliothek bleibt die am meisten besuchte städtische Kultureinrichtung, sie verzeichnet 13.000 Neuanmeldungen, sie organisiert zahlreiche Veranstaltungen in Kooperation mit anderen Kultureinrichtungen, sie leistet wichtige Kinder- und Jugendbildung und unterstützt die frühe Sprach- und Leseförderung und …