Alle Artikel in: Impressionen

Das Fritz Haarmann Lied

Warte, warte nur ein Weilchen…

Das Fritz Haarmann Lied: Friedrich Heinrich Karl Haarmann (*1879; † 1925) war einer der berüchtigsten deutschen Serienmörder. In Hannover ermordete Haarmann mehrere Jungen. Im Jahr 1924 wurden durch die Ermittlungen und den anschließenden Prozess gegen Haarmann Einzelheiten über die begangenen Morde bekannt. Damals war das Lied „Warte nur ein Weilchen“ von Ina Brosow und Rudolf Scherfling in den deutschen Charts. Es stammt aus der Operette Marietta, die Musik kommt von Walter Kollo. Die hannoveraner Bevölkerung dichteten den Text des Chart-Lieds um, es gab mehre Hannover-Versionen. Mit der hier zu hörenden jazzigen Hannover-Version von „Warte nur ein Weilchen“ kam Hawe Schneider im Jahr 1961 für mehren Wochen in die Top10 der deutschen Charts.

Rauschenberger - Hannover, nicht Hollywood

Rauschenberger – Hannover, nicht Hollywood

Erstes Musikvideo der Band Rauschenberger vom Album „Alles fließt“. Die Band Rauschenberger wurde 2009 im Hamburger Popkurs gegründet. Schon mit ihrem zweiten Album „Alles fließt“ folgten 2012 der Plattenvertrag und Touren durch das ganze Land: Geschätzte Kollegen wie Johannes Oerding, Tonbandgerät, Revolverheld und Michael Schulte haben die Band immer wieder als Support eingeladen. Alleine auf der Open Air Tournee von Silly spielten Rauschenberger dabei vor mehr als 25.000 Zuschauern. www.rauschenberger-musik.de

Opernball Hannover 2019

Opernball 2019

Der Opernball Hannover findet seit über 25 Jahren unter einem jährlich wechselnden Motto in der Staatsoper Hannover statt. Das gesamte Opernhaus wird für zwei Abende entsprechend umgestaltet und über 4.400 Besucher können so in eine eigens geschaffene Welt eintauchen. 2019 hieß das Motto am 1. und 2. März »Roaring Twenties«. Das Opernhaus wurde zur Zeitmaschine und vesetzte die besucher in die 20er-Jahre des vorigen Jahrhunderts und in eine schillernde Epoche, die mal als »golden«, mal als »verrückt«, auf jeden Fall aber als laut und brüllend, eben als »roaring« im kollektiven historischen Gedächtnis abgespeichert wurde. www.opernball-hannover.de

let ur soul drift

let ur soul drift

Impressionen vom 2er Skatepark und vom Lindener Berg. Zitat: „Es sind die kleinen Dinge die einen glücklich machen ;)“. https://www.youtube.com/watch?v=_dYKxTQR5Ls

Scillablüte auf dem Lindener Bergfriedhof

Scillablüte auf dem Lindener Bergfriedhof

Jedes Jahr im Frühjahr verwandelt sich der Lindener Bergfriedhof rund um den Küchengartenpavillon in ein bleues Blütenmeer. Der sibirische Blaustern hat sich in den letzten Jahren über das gesamte Gelände des Friedhofs ausgebreitet und markiert mit der Blüte den Frühlingsanfang auf dem höchsten Punkt im Stadtteil Linden. https://www.linden-entdecken.de/4847/scilla-bluetenfest-auf-dem-lindener-berg/

Jean van den Berg

Jean van den Berg – My Way

Ein echter Gänsehautmoment bei der Fury in the Slaughterhouse – Little Big World Tour 2017 im Kuppelsaal Hannover. Jean van den Berg, damals 103 Jahre alt, singt als Support „My Way“. Ein großartiger Auftritt der schon vor dem Auftritt von Fury zu Standing-Ovations führte.

Cumberlandsche Galerie

Cumberlandsche Galerie

Die Cumberlandsche Galerie in Hannover ist ein vom Architekten Otto Goetze zwischen 1883 und 1886 errichtetes Gebäude in Hannover, das die Gemäldegalerie des Herzogs von Cumberland aufnahm. Es befindet sich im Innenhof des Schauspielhauses Hannover und ist über die Prinzenstraße zugänglich. Von der ursprünglichen Gemäldegalerie ist heute lediglich das Treppenhaus erhalten. Wikipedia Schauspielhaus Hannover

Flughafen Hannover

Flughafen Hannover

Der Flughafen Hannover-Langenhagen (Hannover Airport) ist der größte Flughafen und das wichtigste internationale Drehkreuz des Landes Niedersachsen. Er nahm im Jahr 2016 bei den Passagierzahlen Platz 9 auf der Liste der Verkehrsflughäfen Deutschlands ein. Der Flughafen Hannover ist Norddeutschlands führender Flughafen im Tourismus-Luftverkehr und die Heimatbasis von TUIfly. Für den Frachtbereich ist der Flughafen ein Drehkreuz von TNT Express und Deutschlands größter Nachtluftpoststandort. Von 1957 bis 1990 fand auf dem Gelände des Flughafens Hannover die Luftfahrtschau statt. Die erste Luftfahrt-Sonderschau war 1957 ein Bestandteil der Hannover-Messe. Die Luftfahrtschau entwickelte sich zu einer eigenständigen Veranstaltung mit über 200.000 Besuchern, die ab 1960 alle zwei Jahre als Deutsche Luftfahrtschau stattfand. Ab 1978 firmierte sie als Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA). Bis zu 300 Aussteller aus 30 Ländern präsentierten Neuheiten aus dem Bereich der Luft- und Raumfahrt. Die ILA wurde die drittgrößte europäische Luftfahrtausstellung nach Farnborough in England und Le Bourget in Frankreich. Auf dem Flughafen landete am 22. April 1972 zum ersten Mal eine Concorde auf deutschem Boden als die British Aircraft Corporation anlässlich der ILA den …