Alle Artikel in: Region

Tina Tandler

Kultursommer: TINA TANDLER & BAND

Tina Tandler

Tina Tandler

Tina Tandler gehört zu den bekanntesten Musikerinnen der Hauptstadt. Mühelos füllt sie die Bühne und macht Musik zum Erlebnis: Ihr Spielfeld reicht vom sphärischen Weltenklang im Dom bis zum stampfenden Blues in der LKW-Werkstatt, vom großen Festival-Auftritt bis zum kleinen Club-Konzert. Die Musiker ihrer Band sorgen für die perfekte Basis für ihren außergewöhnlichen und vielseitigen Saxophon-Sound.

Termin: Mittwoch, 19. Juli, 20 Uhr
Ort: Kulturzentrum Bauhof Hemmingen, Dorfstr. 53, 30966 Hemmingen
Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 18 Euro

Stadtfest Langenhagen

Stadtfest Langenhagen

Stadtfest LangenhagenDas Stadtfest Langenhagen zählt mittlerweile zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender der Stadt Langenhagen und wird seine Besucher auch dieses Jahr wieder mit seinem hochwertigen Angebot und seiner freundlichen Atmosphäre bestens unterhalten.

Auf drei Bühnen im Rathaus-Innenhof und dem Marktplatz laden Live-Musik und eine Disco in der Ostpassage die Langenhagener und Freunde aus dem Umland zum Feiern auf dem 3-tägigen Stadtfest vom 14. bis 16. Juli 2017 zum Mitmachen ein. Kleinkünstler, Artisten, Musiker und Bands bieten den Besuchern ein Programm für alle Generationen. Auch am Sonntag können die Besucher den Besuch des Stadtfestes mit einem Einkaufsbummel verbinden – für das CCL gilt an diesem Tag: verkaufsoffener Sonntag!

Die Veranstalter legen auch in diesem Jahr wieder großen Wert darauf, besonders ortsansässige Betriebe und Künstler der Region in das Gesamtkonzept einzubinden. Zudem werden für Familien (und ganz besonders die kleinen Besucher) eigene individuell gestaltete Programme, beispielsweise einem speziellen Kinderland mit Kinderdisko, Mini-Playback-Show und einer Menge weiterer Überraschungen sowie vielen weiteren Attraktionen für Groß und Klein angeboten.

Bühnenprogramm

Freitag, 14.07.2017:

16:00 Uhr Pick Of The Bunch – Hauptbühne
17:00 Uhr Bad Man Soul (UK) – Rathausbühne
19:00 Uhr Brunnendisko – Ostpassage
20:00 Uhr ROCK KANTINE – Hauptbühne
20:00 Uhr Dezibel – Rathausbühne

Samstag, 15.07.2017:

16:00 Uhr DJ DIRK MUSIKSHOW – Hauptbühne
17:00 Uhr Paddy Schmidt (Irland) – Rathausbühne
18:00 Uhr Anne Bonny & Band – Hauptbühne
19:00 Uhr Brunnendisko – Ostpassage
20:00 Uhr It´s Me – Rathausbühne
22:30 Uhr GEIER STURZFLUG – Hauptbühne

Sonntag, 16.07.2017:

11:00 Uhr Jazz-Frühschoppen – Rathausbühne
12:00 Uhr Jez King – Hauptbühne
15:00 Uhr Green River Gang – Rathausbühne
16:00 Uhr Leon Braje + Band – Hauptbühne
19:00 Uhr Mr. WESTERN UNION Larry Schuba – Hauptbühne

Hemmingen: Pilot bei Notlandung mit Ultraleichtflugzeug schwer verletzt

Gestern Abend, 08.07.2017, sind ein 82-jähriger Pilot sowie die gleichaltrige Copilotin eines Ultraleichtflugzeuges aufgrund einer technischen Störung bei einer Notlandung abgestürzt. Der Mann hat dabei schwere, die Frau leichte Verletzungen erlitten.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte es kurz nach 18:30 Uhr eine Störung an der Steuerung der Maschine gegeben, sodass sich der 82-jährige Flugzeugführer zu einer Notlandung auf einem Feld westlich der Harkenblecker Straße entschloss. Im Landeanflug löste der Pilot noch einen Rettungsfallschirm an dem Flieger aus, konnte jedoch einen Absturz auf den Rübenacker nicht mehr verhindern. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen, seine Copilotin leichte Verletzungen zu. Der 82-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, die gleichaltrige Frau kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Das Ultraleichtflugzeug wurde im Laufe des heutigen Vormittages zu seinem Flugplatz in Celle transportiert. Eine Schadenshöhe an der Maschine steht derzeit noch nicht fest. /pfe

Renntag auf der Neuen Bult

Jubiläumsrenntag auf der Neuen Bult

Neue Bult

Neue Bult

Am Sonntag, 9. Juli, findet der eigentliche Jubiläumsrenntag statt. In der Garden Lounge beginnt um 12 Uhr ein kleiner offizieller Festakt, an dem Laudatoren wie z.B. der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover, Stefan Schostok und der Bürgermeister von Langenhagen, Mirko Heuer das besondere Ereignis würdigen. Die Spannbreite und Bedeutung des 150-jährigen Bestehens wird durch zwei Talkrunden illustriert, die Rennsportjournalist Thorsten Castle moderiert: Zunächst werden Zeitzeugen des HRV wie Dr. Erika Buhmann und Otto-Werner Seiler zu Wort kommen, in einem weiteren Gespräch nehmen Präsidenten des HRV wie der amtierende Präsident Gregor Baum und sein Vorgänger Frank Ritter zu den Herausforderungen heute und damals Stellung.

Im Anschluß daran wird das von Winfried Leinweber, dem ehemaligen Sportchef bei BILD-Hannover, ehrenamtlich erstellte Jubiläumsbuch mit dem Titel „Sport · Spannung · Tradition — 150 Jahre Hannoverscher Rennverein“ vorgestellt. Das 165 Seiten umfassende, reich bebilderte Buch hält für Rennsportfans eine Fülle von historischen und aktuellen Fakten bereit.

Um ca. 13.30 Uhr beginnt dann der offizielle Jubiläumsrenntag mit den Sponsoren aus der Wohnungswirtschaft. Im sportlichen Mittelpunkt stehen zwei jeweils mit 25.000 Euro dotierte Internationale Listenrennen für 3-jährige bzw. 4-jährige und ältere Stuten. Im Rahmenprogramm geht ein großes ffn-Kinderfest mit Live-Acts wie „Frank und seine Freunde“, Carlotta Truman, Pietro Lombardi, Lotto King Karl und vielen Attraktionen für das Familienpublikum über die Bühne. Durch das Programm führt der beliebte ffn-Morgenmän Franky. Darüber hinaus steht den kleinen Besuchern ein besonders großes Kinderland zur Verfügung.

www.neuebult.de

SNNTG

SNNTG – Das Festival 2017

SNNTG, das ist ein Tag ohne Sorgen, an dem man die schönen Dinge des Lebens genießen kann und sich vom Rest der Woche erholt. SNNTG ist Musik, SNNTG ist Kunst, SNNTG ist Kultur. SNNTG ist Hannover.

Mit SNNTG – Das Festival möchten wir Menschen an drei Tagen in einer friedlichen, toleranten und bunten Veranstaltung zusammenbringen, die ein vielfältiges musikalisches und kulturelles Programm bietet. Auf dem liebevoll gestalteten Gelände warten irgendwo zwischen wuchernder Natur und alten Fabrikhallen drei Bühnen und eine Veranstaltungshalle auf euch. Während eine der Bühnen euch die Bässe elektronischer Musik um die Ohren haut, bringen euch feinster HipHop, Funk und Soul an der zweiten in Bewegung. Die Nummer drei bietet alles was Trompeten und Posaunen hergeben und macht das Stillstehen bei Indie, Rock und Pop unmöglich. Neben dem musikalischen Programm laden euch Theater, Lesungen, Zauberei und Kunstausstellungen zum Entspannen ein. Tief in der Nacht, wenn sich das Bühnenprogramm dem Ende neigt, öffnet der Kesselklub für euch und lässt die Wände beben bis Ihr erschöpft in eure Zelte fallt.

Hannover liegt uns am Herzen und wir haben genug davon für Festivals in andere Städte zu reisen. Wir wollen hier in unserer Stadt etwas bewegen.

Wir arbeiten ausnahmslos ehrenamtlich, jeder von Euch investierte Euro fließt in die Veranstaltung selbst. Wir freuen uns von ganzem Herzen auf euch!

Timetable SNNTGSNNTG – Das Festival wird bunt. tolerant. anders.

ÖFFNUNGSZEITEN

Die Park- und Zeltplätze sind von Freitag 15 Uhr bis Sonntag 20 Uhr geöffnet. Das Festivalgelände öffnet am Freitag um 17 Uhr und schließt am Sonntag um 18 Uhr.

Hannoversches Straßenbahn-Museum e.V.
Hohenfelser Str. 16
313119 Sehnde
www.snntg.de

Sommer-Salsa

Sommer-Salsa auf der Plaza

Auf vielfachen Wunsch bietet der Verein HemmingWay e.V. wieder Salsa auf dem Rathausplatz in Hemmingen an

Am 1. Juli 2017 fordert HemmingWay e.V. erneut alle zum Tanzen auf. Der Rathausplatz verwandelt sich bereits zum siebten Mal in eine Open Air-Tanzfläche. Auf vielfachen Wunsch wird wie schon im Jahr 2011 Salsa getanzt.

Wer´s noch nicht kann, kann´s lernen. Denn Insa und Lars Teichert von der Tanzschule Teichert werden uns wieder tanzkräftig unterstützen. Lasst uns den Rathausplatz in eine Tanzplaza verwandeln und bei Cocktails und karibischem Snack ein paar tolle Stunde verleben: Start 18:00 Uhr – Ende 22:00 Uhr. Bis dann!

Weitere Informationen unter: www.hemming-way.de

Sommerwanderung der Wandergruppe „Goldschuh“

Die „Wandergruppe Goldschuh“ des Kommunalen Seniorenservice Hannover (KSH) lädt interessierte SeniorInnen im Sommer zu Wanderungen ein.

Die nächste Wanderung unter der Leitung von Gundi Körber führt am Sonnabend (24. Juni) ab 9 Uhr ans Steinhuder Meer. Die Strecke beträgt circa zehn Kilometer bei einem Zeitaufwand von ungefähr dreieinhalb Stunden. Treffpunkt ist am Ernst-August-Denkmal vor dem Hauptbahnhof Hannover.

Eine Einkehr ist geplant. Die entstehenden Kosten für Verpflegung und Fahrkarten werden von den Teilnehmenden selbst getragen.

Eine Anmeldung bei Gundi Körber unter der Rufnummer 691044 ist erforderlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Bei extremen Wetterbedingungen können die angekündigten Wandertouren geändert werden oder ausfallen.

Weitere Informationen gibt Susanne Hohnhorst beim KSH unter der Rufnummer 168-45238.

Winzerfest Laatzen

24. Laatzener Winzerfest

Die Stadt Laatzen lädt ein in den lauschigsten Weingarten der Region.

Bereits zum 24. Mal findet das über die Stadtgrenzen Laatzens hinaus beliebte Winzerfest statt. Winzer aus den Weinbaugebieten der Mosel, der Nahe, der Pfalz und aus Rheinhessen freuen sich auf die romantische Atmosphäre im Stadtpark und werden wie in den vergangenen 23 Jahren für eine gemütliche Stimmung im Winzerdorf sorgen. Die Wiese vor dem alten Rathaus, umrahmt von großen Bäumen, ist der ideale Platz für Laatzens Traditionsveranstaltung.

Am Freitagabend wird der 14. Laatzen Leinelauf direkt auf dem Winzerfest gestartet. Die Läuferinnen und Läufer haben drei Strecken mit den Längen 3,5, 6,5 und 10 km zur Auswahl, sowie 6,5 km Walking (http://leinelauf.de/).

Die Stadt Laatzen wünscht allen Besucherinnen und Besuchern viel Freude an den Festtagen und empfiehlt bei der Gelegenheit den heimischen Weinkeller mit den flüssigen Köstlichkeiten zu füllen.

Park am Alten Rathaus
30880 Laatzen OT Alt-Laatzen
Alte Rathausstraße 12

Gutshaus Lenthe

Auf den Spuren Werner von Siemens‘ – Exkursion nach Lenthe

Gutshaus Lenthe

Gutshaus Lenthe

Als Begleitprogramm zur Sonderausstellung „,…ein Reich, welches ich gegründet habe‘ – Werner von Siemens und die Elektrotechnik“ bietet das Museum für Energiegeschichte(n) am 20. Juni 2017 um 16 Uhr eine Exkursion nach Lenthe in der Region Hannover an. In diesem Ortsteil der Stadt Gehrden wurde der Begründer der Elektrotechnik, Werner von Siemens, am 13. Dezember 1816 geboren.

Sein Geburtshaus, das Pächterhaus des Oberguts in Lenthe, steht noch heute. Es wurde zum 200. Geburtstag des Elektropioniers mit Unterstützung der Werner Siemens-Stiftung renoviert. Im Erdgeschoss des denkmalgeschützten Gebäudes befindet sich eine Dauerausstellung, die anhand zentraler Dokumente und Exponate die wichtigsten Stationen im Leben des erfolgreichen Unternehmers nachzeichnet. Um 16 Uhr beginnt die Exkursion mit einer gemeinsamen Besichtigung dieser Ausstellung über Werner von Siemens. Anschließend bietet Wilfried Otto vom Heimatbund Gehrden um 17 Uhr einen Ortsrundgang auf den Spuren der Familie Siemens durch die Gemeinde Lenthe an.

Treffpunkt ist das Obergut Lenthe, Winterstraße 23 in Gehrden-Lenthe. Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten.

Museum für Energiegeschichte(n)
Humboldtstraße 32
30169 Hannover
www.energiegeschichte.de

The Doors in Concert

The Doors in Concert

In der Blues Garage ist die authentische Tribut-Band zu Gast.

Relive the authentic live sound and appearance. The Doors in Concert are a tribute band with the same sound, looks, equipment and energy as The Doors in their primetime. Let’s keep The Doors‘ legacy alive!

Freitag, 9. Juni 2017
Einlass: 19 UHR
Showtime: 21 UHR

www.thedoorsinconcert.com

Blues Garage
Industriestr. 3-5
30916 Isernhagen
www.bluesgarage.de

Seite 1 von 3712345...102030...Letzte »