Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schulbiologiezentrum

Sonntagmorgen-Veranstaltung für Groß und Klein im Schulbiologiezentrum Hannover

Das Schulbiologiezentrum Hannover lädt am 30. April zu einer Sonntagmorgen-Veranstaltung in den Botanischen Schulgarten Burg, Vinnhorster Weg 2, ein. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr vor dem alten Schulhaus. Bis 12 Uhr können dann große und kleine BesucherInnen in der Natur auf Entdeckungsreise gehen. Das Programm: Gartenrundgang zum Thema Stauden mit Max Ochmann für Erwachsene, Bodenproben untersuchen mit Horst Labitzke und Mirko Raufeisen für Erwachsene. Für diesen Programmpunkt sollten die TeilnehmerInnen sich unter der Telefonnummer 168-47665 anmelden und einen Liter Boden von drei verschiedenen Stellen aus circa zehn Zentimeter Tiefe mitbringen. Maximal 25 Proben können untersucht werden. Anlage und Pflege eines Gartenteiches mit Rainer Schmidt für Erwachsene, Reptilien und Amphibien Europas mit Josef Bruns für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren, nachhaltige Ernährung mit Brennnesseln und Co. mit Birgit Brinkmann für Kinder ab zwölf Jahren, „Wir bauen einen Nistkasten“ mit Karen Braun für Kinder ab fünf Jahren (Materialkosten 3,50 Euro), „Hummeln, die fleißigen Schwestern der Honigbiene“ mit Susanne Luft für Kinder ab fünf Jahren und „Wir beobachten und streicheln Meerschweinchen“ mit Jasmin Miltz für Kinder ab …

Sonntagmorgenveranstaltungen im Schulbiologiezentrum am 24. April

Gartenrundgang: Wildkräuter mit Horst Labitzke, für Erwachsene Biologischer Pflanzenschutz mit Rainer Schmidt, für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren Piratenstege mit Claudius Immergrün, für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren Die Waldameisen mit Ernst Küpper, für Kinder ab sechs Jahren Vegetarisch Kochen: Kräuterquiche mit Bärlauch und Wildkräutern mit Almut Glitza-Gagelmann, für Kinder ab fünf Jahren Land Art – Bilder aus naturmaterialien mit Sandra Gundermann, für Kinder ab vier Jahren Wir beobachten und streicheln Meerschweinchen mit Christa Thielemann, für Kinder ab vier Jahren. Maximal 15 TeilnehmerInnen.