Startseite, Videos

Üstra Silvester-Schicht: Mit Bus und Bahn durch Hannover

Die Üstra Silvester-Schicht wird wohl dieses Jahr etwas anders aussehen!

Zum Jahreswechsel 2019  berichtete Hallo Niedersachsen über eine Silvester-Schicht im Bus und auch ein Üstra Straßenbahnfahrer filmte seine Mitternachtsschicht auf der Linie 10 vom Hauptbahnhof durch die Calenberger Neustadt und entlang der Limmerstraße in Linden-Nord bis zum Endpunkt in Ahlem. Inklusive eines Rettungswageneinsatz, einer Funkwageneskorte und dichtem Nebel. Die Abfahrt am Hauptbahnhof ist um 23:50 Uhr, den Endpunkt in Ahlem erreicht die Bahn um 00:17 Uhr.

Silvester-Schicht: Im Bus durch Hannover

Dieses Video wird per Klick von Youtube geladen - Datenschutz Informationen von Google

[ÜSTRA] Mit der Stadtbahn durchs Silvesterfeuerwerk | RTW-Einsatz, Eskorte, dichter Nebel [4K]

Dieses Video wird per Klick von Youtube geladen - Datenschutz Informationen von Google

Üstra Silvester Fahrplan

An Weihnachten und zu Silvester und Neujahr fahren die Busse und Bahnen im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) nach geänderten Fahrplänen.

Üstra Silvester FahrplanDie Stadtbahnen fahren an Silvester in der Regel nach dem Samstagsfahrplan. In der Zeit von 20:45 Uhr bis 4:45 Uhr des Folgetags fahren alle Linien halbstündlich, wie im Nachtsternverkehr üblich.

Die Busse der Üstra fahren in Anpassung an den Stadtbahnverkehr, damit die Anschlussmöglichkeiten zwischen Bus und Bahn eingehalten werden.

Die genauen Fahrpläne sind unter www.gvh.de und www.uestra.de abrufbar.

Seit dem 1. Januar 2020 decken die Zonen A, B und C das gesamte Tarifgebiet für alle Fahrgäste ab – unabhängig davon, ob es sich um Einzel-, Tages- oder Monatskarten handelt. Außerdem wird Mobilität außerhalb des Stadtgebiets von Hannover deutlich günstiger.

Die Fahrkarten gelten in allen Bussen, Stadtbahnen, S-Bahnen und Nahverkehrszügen innerhalb der gewählten Zonen des GVH.

Die Üstra und der GVH

Die ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft ist ein börsennotiertes Verkehrsunternehmen in Hannover. Sie betreibt die Stadtbahn Hannover sowie das Stadtbus­liniennetz in Hannover und umliegenden Städten und Gemeinden. Eine Tochtergesellschaft ist für die Maschsee­schifffahrt zuständig. Die üstra ist Partner im Verkehrsverbund Großraum-Verkehr Hannover (GVH). Der Großraum-Verkehr Hannover (GVH) ist ein Tarif- und Verkehrsverbund für das Gebiet der Region Hannover. Er ist nach dem Hamburger Verkehrsverbund der zweitälteste Verkehrsverbund in Deutschland.

Bildquellen