Architektur, Kirchrode-Bemerode-Wülferode, Parks & Gärten, Wissenswertes

Kronsberg – Hannovers höchste Erhebung

Gipfelkreuz

Gipfelkreuz

Der Stadtteil Kronsberg in Hannover liegt am südöstlichen Stadtrand. Der etwa sechs Kilometer lange Hügelrücken überragt die durchschnittliche Höhe Hannovers um 63 Meter. Der Aussichtshügel mit einer Höhe von 118 m ü. NN ist die höchste natürliche Erhebung der Stadt. Ein Stück höher ist der bis 1982 aufgeschüttete Nordberg der Deponie Hannover, er wird im Volksmund als Monte Müllo bezeichnet. Mit einer Höhe von 121 m ü. NN zählt er aber trotzdem nicht als höchster Punkt, denn aufgrund der natürlichen Senkungen einer Deponie ist dies nicht gesichert.

Der Stadtteil Kronsberg in Hannover

Zwischen dem hannoverschen Messegelände und den Stadtteilen Bemerode und Wülferode wurde hier zu EXPO 2000 ein ganz neuer Stadtteil errichtet.

Panorama vom Kronsberg

Das Wohngebiet besteht aus rund 3000 Wohneinheiten in zwei- bis viergeschossiger Bauweise. Es ist ein ausgiebiges Infrastrukturangebot mit Schulen, Kindergärten, Läden, Stadtteilzentrum Krokus und dem Evangelischen Kirchenzentrum Kronsberg vorhanden. Durch eine flächensparende Bauweise, hohe Bebauungsdichte, klare Baukanten und kompakte Baukörper entstand ein städtischer Charakter mit vielfältiger Architektur. Erstmals wurde in Deutschland eine Wohnsiedlung mit über 70 ha Größe flächendeckend in Niedrigenergiehaus-Bauweise errichtet. Pro Haushalt liegt der Heizenergieverbrauch etwa 40 % und der CO2-Ausstoß fast 75 % niedriger als bei konventionell erstellter Bebauung. In der gleichen Zeit entstanden auch 32 Reihenhäuser in Passivhaus-Standard. Im Norden der bereits bestehenden Siedlung wird weiter gebaut; etwa 100 städtische Grundstücke werden für weitere Passivhäuser (Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser) zur Verfügung gestellt.

Stadtteil-Infobroschüre Kronsberg von 2009

Die großflächige Bebauung des südlichen Westhangs in Richtung ehemaligem EXPO Gelände begann 2019. Unter der Bezeichnung Kronsrode sollen hier etwa 3000 Wohneinheiten für bis zu 9000 Personen sowie einer weiterer Grundschule und ein weiteres großes Einkaufszentrum gebaut werden. In der angrenzenden Parklandschaft befindet sich mit dem Südhügel ein weiterer Aussichtspunkt mit 107 Metern Höhe.

www.kronsrode.de

Stadtplan

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen