Videos

Rathaus Hannover – Regieren im Prachtbau

Das Rathaus in Hannover sieht aus wie ein Schloss. Deshalb sorgt der Prachtbau bei Besucherinnen und Besuchern schon mal für Verwechslungen und Erstaunen. Doch ein Schloss war das Rathaus nie, obwohl zur Eröffnung vor 107 Jahren der Kaiser höchstpersönlich kam.

Heute arbeiten im Hauptsitz der Hannoverschen Stadtverwaltung fast 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 300 Räumen. Im Neuen Rathaus fallen Entscheidungen über Kindergärten, Straßenbau und Stadtfeste. Seit 2019 ist am nahegelegenen Schützenplatz das sogenannte zweite Rathaus Hannover entstanden. Allerdings weit weniger prächtig als profaner moderner Verwaltungsbau der Stadtverwaltung.

Highlight für Touristen

Der Turm mit dem schrägen Aufzug entlang der Kuppel zählt zum Pflichtprogramm bei jedem Hannover Touristen. In der eindrucksvollen zentralen Halle informieren vier Stadtmodelle dem Besucher über die Geschichte der Stadt. Von der historischen Altstadt über ein Stadtbild vor und nach den Zerstörungen des 2. Weltkriegs bis zur Neuzeit wird hier die städtebauliche Entwicklung anschaulich gemacht. Hinter dem Rathaus laden der Maschpark und Maschsee zu einem mehr oder weniger langen Spaziergang ein. Alternativ sind für Kunst- und Kulturbegeisterte das Kestnermuseum, Landesmuseeum und Sprengel Museum in Fußreichweite. Für eine kleine Pause bietet sich die Markthalle von Hannover, die auch von den Stadtbediensteten gerne besucht wird, an.

Regieren im Prachtbau: Das Rathaus Hannover | Wie geht das? | NDR Doku

Dieses Video wird per Klick von Youtube geladen - Datenschutz Informationen von Google

Stadtplan

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Links

NDR

Bildquellen

  • Klassisches Fotomotiv in Hannover – Das Neue Rathaus: www.hannover-entdecken.de